Sonnenzug

Begegnung ermöglichen

Einen Tag Urlaub mit dem Sonnenzug

Sonnenzug der Caritas Regensburg

Viele Teilnehmer unseres Sonnenzuges sind im Alltag allein oder leben mit körperlichen Einschränkungen. Mit uns verbringen sie diesen Tag in großer Gemeinschaft. Für viele ist es der einzige Tag im Jahr, an dem sie aus ihrer gewohnten Umgebung ausbrechen und eine schöne Zeit in der Fremde verbringen können.

Damit Begegnung möglich wird

Der Sonnenzug ist zu einem Tag der Begegnung zwischen Jung und Alt, Behinderten und Nichtbehinderten, Gesunden und Kranken geworden. Es entstehen Patenschaften von Helfern zu Senioren. Manchmal werden daraus Freundschaften fürs Leben. 

Sicher und geborgen

Den Zug begleiten rund 80 Helferinnen und Helfer von Caritas und Malteser Hilfsdienst. Ein Team von mindestens drei Ärzten sorgt für Sicherheit und im Bedarfsfall für die medizinische Versorgung der Reisenden. Die Caritas garantiert eine rollstuhlgerechte Planung und Durchführung. "Die älteren Menschen sind einfach unglaublich gut drauf. Da hört man die verrücktesten Geschichten." "Wir helfen einfach gern. Die älteren Menschen sind so nett. Man bekommt so viel zurück", sagen zwei junge Malteser in der Rückschau.

Finanzierung: Schenken Sie Freude!

Die Kosten für Fahrt, Verpflegung und Programm belaufen sich jedes Jahr auf etwa 40 000 Euro. Die Teilnehmer entrichten – je nach ihren finanziellen Möglichkeiten – einen kleinen Beitrag. Ohne zusätzliche Spenden könnte der Sonnenzug jedoch nicht fahren. Alle Begleiter tun ihren Dienst ehrenamtlich und erhalten dafür kein Geld. Viele Firmen unterstützen uns mit Sach- oder Geldspenden. Privatpersonen können eine "Patenschaft" übernehmen. Wollen Sie auch helfen? Informationen dazu finden Sie rechts.

Sonnenzug-2 2017 K1 / Daniel Steffen

Sonnenzug 2017

Ein perfekter Tag in Nördlingen

Der 49. Sonnenzug der Caritas Regensburg brachte 370 Teilnehmer in die ehemalige freie Reichsstadt im schwäbischen Landkreis Donau-Ries mehr

Caritas Regensburg/Weigl

Sonnenzug 2016

Mit Sonne im Herzen zusammen nach Ansbach

Etwas ist anders heute Morgen. Es ist kurz nach sieben. Hektisches Treiben vor dem Regensburger Hauptbahnhof. Menschen begrüßen sich von weitem. Nach draußen dringt zünftige Blasmusik. Beim Betreten des Bahnsteigs zu Gleis Eins wird schnell klar: Es ist der erste Samstag im Juli, traditionell der Tag des Sonnenzugs! mehr

Der Klosterhof mit seiner bunten und vielfältigen Pflanzenwelt war paradiesisch. / Caritas Regensburg

Sonnenzug 2015

Mit Freude im Gepäck auf großer Reise

Es ist halb acht Uhr morgens am Regensburger Hauptbahnhof. Die "Deigner Musi" verwandelt mit ihrer Blasmusik Gleis 1 in ein kleines Volksfest. Für den Tag ist Sonne pur angesagt. Kein Wunder: Der Sonnenzug der Caritas ist startklar. mehr

Die Züge von agilis bieten beste Voraussetzungen für ein angenehmes und barrierefreies Reisen. / Caritas Regensburg

Sonnenzug 2014

Mit dem Sonnenzug nach Dillingen

Zum 46. Mal organisiert die Caritas am 5. Juli die Ausflugsfahrt für Senioren und Menschen mit Behinderung. Wieder Paten und Spender gesucht. mehr

Sonnenzug der Caritas Regensburg nach Passau. / burcom Regensburg

Sonnenzug 2013

Ein Zug bringt Sonne in die Herzen

45. Caritas-Sonnenzug fuhr mit rund 500 Personen nach Passau / Mit an Bord: 10.000 Euro Spende für die Hochwasserhilfe der Caritas Passau mehr

Diözesan-Caritasdirektor Dr. Roland Batz schüttelt Gästen im Zug die Hand.

Sonnenzug 2012

Einmal im Jahr mit Sonne im Herzen unterwegs

Agilis brachte 440 Sonnenzügler und die Sonne nach Würzburg mehr

Sonnenzug der Caritas Regensburg 2011 / Christina Decker

Sonnenzug 2011

Der Himmel lachte Freudentränen

In Garmisch-Partenkirchen erlebten 399 Teilnehmer beim 43. Sonnenzug der Caritas einen Urlaubstag in den Bergen. mehr