Fünf Audianer schenkten Ihre Freizeit und bauten für die Bewohner des Caritas-Alten- und Pflegeheimes St. Emmeram eine „Hüttn für zwei Personen“. / Foto: Caritas Regensburg

Tag der Pflege

Freude schenken ist für Audi Ehrensache

„Audi Ehrensache“, so heißt eine Initiative der Audi AG. Mitarbeitende des Autobauers investieren ihre Freizeit und engagieren sich ehrenamtlich sozial. Rund 120 Audi-Mitarbeiter beteiligen sich bis zum Ende der Woche an der Aktion „Freude schenken“. mehr

Foto: Caritas Regensburg

Verabschiedung

Die Fähigkeiten der Anderen stärken

„Ich bewerbe mich als Schreiner in der Fachklinik Haselbach.“ Es war damals nur dieser eine Satz im Bewerbungsschreiben von Josef Haas zu lesen. Aber der reichte. Kurz darauf wurde er als Arbeitstherapeut in der Caritas-Fachklinik für alkohol- und medikamentenabhängige Frauen und Männer eingestellt. mehr

Irene Hau (ganz links) und Elisabeth Fink (vorne) nehmen Kinderwagen und Ankoppelung von Professor Schratzenstaller entgegen. Auch die stellvertretende Leiterin der Caritas-Schwangerschaftsberatung Re / Caritas Regensburg

Mama trotz Behinderung

Mit findigen Lösungen Menschen bewegen

Maschinenbau-Professor der Ostbayerisch-Technischen Hochschule (OTH) Regensburg übergibt Kinderwagen samt innovativem Ankoppelsystem für Rollstuhlfahrerin an Caritas-Schwangerschaftsberatung. mehr

Burcom/Regensburg

Rudolf-Winkler-Stiftung

Spende für ein gesichertes Leben im Alter

Viele ältere Menschen haben in der Domstadt mit Geldsorgen zu kämpfen. Das merken auch die Sozialberaterinnen und Berater bei der Caritas Regensburg. Rudolf-Winkler-Stiftung spendete jetzt 5000 Euro an die Seniorenhilfe der Caritas Regensburg. mehr

Caritas-Krankenhaus St. Josef / Caritas-Krankenhaus St. Josef

Krankenhaus St. Josef

Prostatakrebs-Zentrum gehört zu den Besten

Die Zeitschrift „Focus Mann“ zählt auch in ihrer neuesten Ausgabe das Prostatakarzinomzentrum am Regensburger Caritas-Krankenhaus unter Leitung von Professor Burger zu den besten Adressen Deutschlands. mehr

Schwerpunkt

Willkommen sein

Flucht und Asyl

 

(v.l.n.r.): Gerald Froidl, Anna Koutitis-Petras (Betriebsberaterin der Siemens-Betriebskrankenkasse) und Dr. Roland Batz bei der Übergabe des Spendenschecks.  / Osram Regensburg

Spende

Weil die Kleinsten jede Hilfe brauchen

Osram spendet 3400 Euro für die Flüchtlingshilfe der Caritas Regensburg. Die Summe ist zur Hälfte das Ergebnis eines Bon-Verkaufs beim Osram-Familienfest.

mehr

Pressemitteilungen

Von:
  • Kirche und Caritas
15.05.2016

Papst Franziskus erhält Karlspreis

Papst Franziskus hat den Internationalen Karlspreis zu Aachen für die Einheit Europas erhalten. Der Preis geht somit nicht nur an das Oberhaupt der katholischen Weltkirche, sondern auch an einen Lateinamerikaner, der bislang als Papst vor allem ... mehr


21.04.2016 Franziskus

Papst nimmt Flüchtlinge im Vatikan auf

Papst Franziskus erinnert bei seinem Besuch im Flüchtlingslager auf Lesbos an die vielen im Meer Ertrunkenen. Für ein paar Migranten hat er auch eine frohe Botschaft. mehr


20.04.2016 DemografieFest

Highlights des Caritaskongresses

Die Herausforderungen des demografischen Wandels standen im Zentrum der Vorträge, Sessions und Diskussionen beim Caritaskongress 2016. 850 Fachleute aus Caritas, Politik und Wissenschaft tauschten sich bei diesem DemografieFest aus und entwickelten v mehr


20.04.2016 Landescaritasverband

Expertenrunde zu freiheitsbeschränkenden Maßnahmen

Stellungnahme des Landes-Caritasverbandes Bayern zu freiheitsbeschränkenden und -entziehenden Maßnahmen bei Kindern mit einer geistigen oder einer Mehrfachbehinderung. mehr


20.04.2016 Rede von Merkel

Generationengerechtigkeit zentrale sozialpolitische Zukunftsaufgabe

Bundeskanzlerin Merkel und der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz Kardinal Marx sprechen Grußworte beim Jahresempfang des Deutschen Caritasverbandes, der im Rahmen des derzeit stattfindenden Caritaskongresses abgehalten wird. mehr


Caritas-Jahreskampagne 2016: "Mach dich stark für Generationengerechtigkeit“

Durch Zuwanderung und demografischen Wandel wird sich das Verhältnis der Generationen in unserem Land radikal verändern. Eine gerechte Politik muss sicherstellen, dass auch nachfolgende Generationen einen ausreichenden Schutz in den Sozialversicherungssystemen erhalten. Aus diesem Grund steht die diesjährige Jahreskampagne der Caritas Deutschland unter dem Motto "Mach dich stark für Generationengerechtigkeit“. Alle Informationen und Termine dazu finden Sie auf www.bundesgenerationenspiele.de. Auf unserer Website www.starke-generationen.de können Sie Teil unserer Demografie-Demo werden, mit dem Altersgenerator einen Blick in ihre eigene Zukunft werfen und sich über unsere politischen Forderungen informieren.

Dr. Robert Seitz

Stellungnahme

Wo’s ma guad geht, da bin i dahoam!

Neun von zehn Menschen möchten ihren Lebensabend und die letzten Stunden am liebsten zu Hause, in einer vertrauten Umgebung verbringen. Ich bin einer von den neun. Aber nicht einmal für jeden Dritten erfüllt sich dieser Wunsch. Die meisten Deutschen sterben im Krankenhaus oder im Heim. Viele leben dort Monate oder gar Jahre. mehr

Dialogreise Nord-Indien

Bildung ist der einzige Weg aus der Armut

Die Dialogreise von Caritas international vertiefte die Partnerschaft von Caritas in Indien und Deutschland. Marcus Weigl, Pressesprecher der Caritas Regensburg, begleitete eine Gruppe führender Caritas-Köpfe auf ihrer Reise in ein Land voller Gegensätze, wo weite Teile der Gesellschaft in bedrückender Armut und ohne Bildung leben. mehr

"Die kirchlichen Einrichtungen sind besonders gefordert, in Zukunft auf eine nachhaltige Qualitätskontrolle in der Altenpflege zu achten" – Caritas-Pflegeexperte Dr. Robert Seitz stand im Interview Re / Fabian Kutz, burcom Regensburg

Interview mit Klartext

Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser!

Pflege muss gut und bezahlbar sein. Doch wie kann man „gut“ messen? CDU-Gesundheitsexperte Jens Spahn hält den bisherigen Pflege-TÜV für ein Desaster. Eine Systemreform muss her – nur wie soll die Qualität in der Pflege künftig gesichert werden? Ein Interview mit Dr. Robert Seitz, Pflegeexperte des Diözesan-Caritasverbandes Regensburg. mehr

Die Caritas und das Thema Pflege

Der Pflegetruck hat auch im Bistum Regensburg Halt gemacht. Außerdem im Interview: Dr. Robert Seitz, Pflegeexperte der Caritas Regensburg.