Rudolf-Winkler-Stiftung

Ein Erbe, das heute noch Gutes tut

Stiftungsvorsitzender Martin Schmack und sein Stellvertreter Gerhard Hofstetter übergaben kürzlich der Sozialstation Bruder Konrad in Obertraubling einen Spendenscheck über 2000 Euro aus der Rudolf-Winkler-Stiftung. Pflegedienstleiterin Schwester Reinlindis und Pfarrer Bernd Philipp nahmen die Spende dankend entgegen. mehr

Der Innenhof mit dem neu angelegten Sinnesgarten im Caritas-Altenheim Friedheim lädt die Bewohner zum Genießen der Natur mit allen Sinnen ein.

Altenhilfe

Windspiele, Seerosen und Ruhebänke

„Unsere Arbeit hat sich wirklich gelohnt“, freuten sich die Mitarbeiter des Regensburger Unternehmens GeneArt AG. Sie haben im Rahmen einer firmeninternen Freiwilligenaktion einen halben Tag lang im Caritas-Alten- und Pflegeheim Friedheim in der Boessnerstraße für die Bewohner im Innenhof des Hauses einen Sinnesgarten angelegt. mehr

Als Ehrengast war Dr. Stefan Gerhardinger (Mitte) zum Dinner bei der Präsidentin der Republik Malta Her Excellency Marie Louise Coleira Preca (2. v. li.) eingeladen. / Foto: Caritas

Caritas europaweit

Auf Malta die caritative Idee wiederentdeckt

Sichtlich beeindruckt kam Dr. Stefan Gerhardinger von seinem dienstlichen Aufenthalt in Malta zurück. Im Rahmen des von der Europäischen Union geförderten Caritas-Austauschprogramms CAPSO ist der Leiter der Weidener Beratungsstelle für seelische Gesundheit zweieinhalb Wochen in der Landeshauptstadt Valletta zu Gast gewesen. mehr

Denkmal von Bischof Johann Michael Sailer auf dem Regensburger Emmeramsplatz / Foto: Christina Decker, burcom Regensburg

Caritas-Geschichte

Bischof Johann Michael Sailer – ein Visionär der Caritas

Ein Visionär der Caritas in seiner Zeit – so ist das Leben und Wirken des Regensburger Bischofs Johann Michael Sailer (1751 – 1832) zusammenzufassen. Seine theologische Lehre, die die wissenschaftliche Pastoraltheologie bis heute prägt, ebenso wie sein konkretes pastorales Wirken und sein persönliches Leben setzten Maßstäbe. mehr

Sonnenzug

Einen Tag Urlaub mit dem Sonnenzug der Caritas

Jedes Jahr am ersten Samstag im Juli fährt unser Sonnenzug. Etwa 400 ältere, zum Teil pflegebedürftige Menschen mit und ohne Behinderung machen dann einen Tag Urlaub mit der Caritas, mit einem eigens für sie organisierten Sonderzug. mehr

Zwei Kinder. Bild: Thommy Weiss, pixelio.de / Thommy Weiss, pixelio.de

Stellungnahme

Gender Mainstreaming - Eine kritische Beleuchtung

"Gender Mainstreaming" ist in unserer heutigen Gesellschaft ein Grundprinzip, das Eingang in viele Diskussionen und Entscheidungsstrategien gefunden hat. Auch auf die Caritas als kirchlicher Wohlfahrtsverband mit Bildungsauftrag und als Arbeitgeber nimmt diese Diskussion Einfluss. Das biblische Menschenbild gibt eindeutige Auskunft. mehr

Katholikentag 2014

Kinder, Kieselsteine, Katholikentag

Katholikentag 2014, Kinderbetreuung

Auch für Kinder gab es beim Katholikentag einiges zu erleben. Die Caritas und die Studierenden der Katholischen Fachakademien für Sozialpädagogik aus dem Bistum organisierten an der Universität ein buntes Kinderprogramm. mehr

Katholikentag 2014

„Ein unvergessliches Erlebnis“

Am Donnerstag, 29. Mai beim Katholikentag auf der Caritas-Bühne und im Caritas-Dorf. / Foto: Gabi Schönberger, Caritas Regensburg

Es war kein geringer Aufwand für den Caritasverband für die Diözese Augsburg e. V., am Katholikentag in Regensburg teilzunehmen. Aber es hat sich offensichtlich gelohnt. Alle TeilnehmerInnen waren sich darin einig: „Es war gut am Katholikentag mit einem Stand teilzunehmen.“ mehr


Katholikentag 2014

Das Leben zeichnet bunt!

Katholikentag 2014, Caritas-Podiumsdiskussion Inklusion / Foto: Stephan Eggert

Deutschland hält nach den USA Platz zwei bei den Zuwanderungszahlen. Migration und Integration sind sozialpolitische Themen, die beim 99. Katholikentag in Regensburg an vielen Orten diskutiert wurden. Bei der Caritas-Podiumsdiskussion am Samstag Nachmittag in der RT-Halle kamen Vertreter von Politik und Caritas ins Gespräch. mehr

Katholikentag 2014

Weg zur familienfreundlichen Unternehmenskultur?

Katholikentag 2014, Samstag Nachmittag auf der Caritas-Bühne und im Caritas-Dorf.  / Gabi Schönberger, Caritas Regensburg

Am Samstagnachmittag standen die Familien im Mittelpunkt der Veranstaltungen auf der Caritas-Bühne. Vom Baby bis zu den Großeltern - alle sollten angesprochen sein vom bunten Mitmach-Programm. Der Polit-Talk befasste sich deshalb mit der Frage "Arbeitsgerechte Familien oder familiengerechte Arbeit?" mehr

Caritas-Jahreskampagne 2014

 

Mehr zur bundesweiten Caritas-Jahreskampagne "Weit weg ist näher, als Du denkst" finden Sie hier: www.globale-nachbarn.de