Alfred Damberger / Burcom Regensburg/Schophoff

Schuldnerberatung

„Wenn nichts da ist, kann man nichts nehmen“

Immer mehr Menschen sind überschuldet. Der Geldmangel führt häufig in ein Leben, das von Angst bestimmt ist. Warum das unnötig ist, verrät Caritas-Schuldnerberater Alfred Damberger. Er hat fast vier Jahrzehnte als Sozialpädagoge beim Caritasverband Regensburg gearbeitet. mehr

Olaf Ortmann / Caritas-Krankenhaus St. Josef/Johann Kräh

Dt. Krebsgesellschaft

Regensburger Spitzenarzt ist neuer Präsident

Die Delegiertenversammlung der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) wählte kürzlich den neuen Vorstand. Professor Dr. Olaf Ortmann, ein international anerkannter Mediziner und Ärztlicher Direktor am Caritas-Krankenhaus, ist neuer Präsident der Gesellschaft. mehr

Krankenhaus St. Josef 2018 / Caritas-Krankenhaus St. Josef/Johann Kräh

FOCUS-Ärzteliste 2018

Sieben Ärzte aus acht Fachbereichen gelistet

Die aktuelle Ausgabe des Magazins FOCUS Gesundheit stellt die bundesweit führenden Ärzte vor, darunter sieben Experten des Caritas-Krankenhaus St. Josef. Bewertet wurden die Spezialisten durch Fachkollegen, Patienten und anhand ihrer wissenschaftlichen Publikationen. mehr

Amberg Keys of Hope Ausstellung / Anne Kuchler

Wanderausstellung

Schlüssel als Symbol der Hoffnung auf Rückkehr

Der Caritasverband Amberg-Sulzbach präsentiert die Wanderausstellung "Keys of Hope – Hoffen auf Heimat" im Amberger Rathaus. Caritas-Vorsitzender Dr. Wolfgang Schmalzbauer und Oberbürgermeister Michael Cerny eröffneten gemeinsam die von Caritas International initiierte multimediale Ausstellung. mehr

Flüchtlingsarbeit / Caritas Tirschenreuth

Den Helfern helfen

Engagiert für Geflüchtete

Wer sich in der Flüchtlingsarbeit engagiert, ist mitunter überfordert. Die Caritas Tirschenreuth veranstaltete daher eine Gesprächsrunde für Helfer. Der Moderator Reiner Fleischmann empfahl "professionelle Nähe". mehr

Robert Seitz / Caritas Regensburg

Stellungnahme

Gute Pflege braucht Fairplay

Viele Stellen in Altenheimen und Kliniken sind unbesetzt. Nun kommt es vermehrt zu Abwerbversuchen in der Pflegebranche. mehr

Pflegerin mit alter Dame / DCV/KNA

Stellungnahme

Vergesst die Pflege(r) nicht!

Am 21. September 1994 wurde erstmals der Welt-Alzheimer-Tag ausgerufen. Vieles ist seitdem geschehen. mehr

St. Josef Einsatz Myanmar 1196 / Caritas-Krankenhaus St. Josef

Reportage

Arbeiten statt Urlaub im Land der Gegensätze

Professor Dr. Lukas Prantl und Dr. Michael T. Pawlik verzichteten auf ihren Urlaub und operierten stattdessen in Myanmar unter unvorstellbaren Bedingungen schwer kranke Kinder und Erwachsene. Die Ärzte waren sich einig: "Du musst da Dinge in Kauf nehmen, die du bei uns nie tolerieren würdest". mehr

Ausbildung bei der Caritas!

Flucht nach vorn – ein Film der Caritas

Flucht nach vorn - Trailer

 

Die Caritas zeigt in ihrem neuen Film "Flucht nach vorn“ Flüchtlinge auf ihrer ungewissen, oft lebensgefährlichen Reise nach Deutschland. Der Film stellt Helferinnen und Helfer der Caritas auf der ganzen Welt vor, die Menschen unterstützen und begleiten.

2015 sind mehr als eine Million Menschen als Flüchtlinge nach Deutschland gekommen. Viele stammen aus Kriegs- und Krisenländern wie Syrien oder Afghanistan. Ihr Weg nach Europa war häufig lebensgefährlich. Für Mohamad und seine Familie aus Syrien war es eine Flucht ins Ungewisse, aber auch eine Flucht nach vorn – weit weg von Elend, Krieg und Terror.

"Flucht nach vorn" ist ein Filmprojekt der Caritas. Es zeigt Menschen,  die zu uns kommen und Menschen, die helfen – etwa in Aufnahmelagern im Libanon, auf dem Rettungsschiff MOAS, in Flüchtlingsunterkünften oder ganz privat. Der 29-minütige Film zeigt Menschen, die handeln, nicht nur reden! Gedreht wurde an Originalschauplätzen, ohne Kulissen, authentisch! Wir finden: Sehenswert, berührend und informativ.

Weitere Informationen zum Thema Migration und Asyl und den kompletten Film finden Sie hier.

Pressemitteilungen

Von:
  • Kirche und Caritas
11.06.2018 Teilhabe

Wohnungen dürfen kein Luxusgut werden

"Immer mehr Menschen machen die bittere Erfahrung, dass die Suche nach einer bezahlbaren Wohnung nahezu aussichtslos ist. Längst hat das Problem die Mitte der Gesellschaft erreicht", betonte Caritas-Präsident Peter Neher beim ... mehr


22.05.2018 Weitere Verschlechterung

Wachsende Hunger- und Seuchengefahr in Kenia

Das katholische Hilfswerk Misereor warnt vor einer wachsenden Hunger- und Seuchengefahr in Kenia. Für die Menschen in dem ostafrikanischen Land habe sich die Ernährungslage in diesem Jahr weiter verschlechtert, teilte Misereor mit. mehr


14.05.2018 Familiennachzug

Unklare Nachzugskriterien und Bürokratie verschärfen Leid

"Wir sind in Sorge, dass sich die Verfahren für die betroffenen Familien noch weiter verzögern und sich ihr Leid durch die inhumanen Familientrennungen noch verschlimmert", appelliert Caritas-Präsident Peter Neher an CDU, CSU und SPD anlässlich ... mehr


30.04.2018

Internationale Gemeinschaft muss Engagement für Zivilbevölkerung erhöhen

Statement zu Syrienkonferenz in Brüssel: Auswirkungen des Krieges weiterhin im gesamten Land spürbar – Bedarf an humanitärer Hilfe immens mehr


05.04.2018

Landes-Caritasdirektor: „Flüchtlingsdebatte verkommt zur reinen Abschieberhetorik“

Piendl appelliert: "Eine Versachlichung der Debatte zum Umgang mit Asylsuchenden und Flüchtlingen ist dringend geboten." mehr